Total alles über Österreich

0 Posted by - 22. April 2017 - Allgemein

Was ereignet sich alles im Laufe eines Tages in Österreich, wie viel wog Sisis Haar und woraus besteht eine Kaisermelange? Wir haben jemanden getroffen, der genau das herausgefunden hat. Für  Total alles über Österreich spürte Sonja Franzke die skurrilsten Fakten der Republik auf und visualisierte diese mit Hilfe der Damen von no.parking in einem Buch voll bunter Infografiken. Im Gespräch mit vienna4free verrät die Autorin Fun Facts über die Jagd nach den Fun Facts.

Vienna4free: Wie ist es zu dem Buch Total alles über Österreich gekommen?

Sonja Franzke: Das Thema Infografik ist irgendwann einfach in der Luft gelegen. Angefangen hat das Ganze mit einem Projekt in Südtirol, aber es war meiner Meinung nach auch genau der richtige Schmäh für Österreich. Fakten so zusammen zu kürzen und Geschichten in einem einzigen Bild zu erzählen, fand ich sofort spannend.

Welche Tatsache hat Sie am meisten überrascht?

Am meisten überrascht ein Fakt, auf den man gar nicht so leicht kommt. Wenn man im Internet eine Burgtheaterkarte kauft – und ich bin sozusagen ein Heavy User – kann man aus über 250 verschiedenen akademischen Titeln vor bzw. nach dem eigenen Namen auswählen. Wir fanden, diese Titelverliebtheit müssen wir unbedingt mit rein nehmen. Man weiß ja, worüber die Leute lachen. Das Buch soll die Leser amüsieren.

Im Buch sind einige skurrile Fakten wie eben die österreichischen Titel oder die Zutaten einer Kaisermelange vertreten. Wo findet man so etwas?

Bildschirmfoto 2017-04-22 um 15.27.48

Das ist eine gute Frage. Die Kaisermelange war auch wirklich schrecklich (lacht). Bei den Zutatenlisten gibt es natürlich verschiedenste Quellen und die widersprechen sich dann. Doch welches nimmt man – die Kaffeesieder Vereinigung oder jenes, eines alt eingesessenen Café? Auch die 24 Stunden in Österreich waren in der Hinsicht eine Herausforderung, ebenso wie die Inflationsrate. Früher gab es eine Aufstellung, wie lange arbeitet man für eine Semmel, Waschmaschine oder einmal Waschen & Legen beim Friseur? Heute macht man die Berechnung für den Friseur gar nicht mehr. Niemand geht mehr zum Waschen & Legen zum Friseur um die Ecke.

Gibt es einen speziellen Fakt zu Wien?

Die Infografik zum Heurigen ist natürlich ganz typisch für Wien. Typischer Wiener Schmäh sind natürlich auch die Namensgebungen wie „Jetzt aber Jennifer“ oder der „Peppi“.

Welche ist Ihre persönliche Lieblingsgrafik?

Mein persönlicher Favorit ist die Grafik zu The Sound of Music. Das ist ja etwas, das dem Österreicher an sich völlig wurscht ist. Wenn man aber irgendwo in ein englischsprachiges Land kommt, kommt man sehr schnell auf das Thema. Die Sisi-Grafik ist auch so ein Liebling und viel zitiert, da geht mir nach wie vor das Herz auf! Zu Beginn dachte ich, die Fakten müssen unbedingt skurril sein, aber manches liegt so nah, dass man es fast übersieht, wie eben die Fun Facts rund um Sisi.

Bildschirmfoto 2017-04-22 um 15.33.37

* Sisis Haarpracht brachte im Übrigen stolze 50kg auf die Waage und in einer Kaisermelange finden sich Honig, Cognac, Eigelb und Mocca zusammen.

Sonja Franzke_c_Fotowerk Aichner

Sonja Franzke, no.parking
Total alles über Österreich
The Complete Austria
Folio Verlag

Interview: Stephanie Scholz
Portraitfoto: Fotowerk-Aichner