Tanzen

0 Posted by - 31. Januar 2017 - Allgemein

An dieser Stellen gestehen wir, es hat sich über die Jahre eingeschlichen, dass wir am Ende des Tages doch immer in die gleichen zehn Lokale gehen. Ihr kennt das – da ist das Lieblingscafé um die Ecke und am Wochenende trifft sich die Clique in den immer drei gleichen Clubs. Also haben wir uns für euch auf die Suche gemacht und sind bei Swing, Indie und den Eighties fündig geworden.

Swing it, baby!

Wer gerne zu Musik der 20er bis 40er Jahren shaken möchte, ist hier goldrichtig und zwar wird jeden Samstag bei Tanzerei at Markterei geswingt. Die IG HOP veranstaltet dieses feine Swing Dance Event. Nicht vergessen: Mit einem passenden Outfit versetzt ihr euch nicht nur stilmäßig in die Vergangenheit, es gehört am Tanzparkett einfach dazu.

Markterei
18:00 – 01:00
1., Dominikanerbastei 11 (zwischen Stubentor U3 und Schwedenplatz U4)
Eintrifft frei

Why we like Mondays

Ursprünglich war dieses Etablissement in der Spiegelgasse eine Kleinkunstbühne, die in den 1960er Jahren von Gerhard Bronner gegründet wurde. Heute tanzen montags Fans der 80er sowie von Wave und Synthie Pop bei Mercy – Blue Monday zu Billy Idol, Cure, Depeche Mode, Eisbrecher, Joy Division und Marilyn Manson im Fledermaus Club im 1. Bezirk. So lässt sich die Woche gut starten.

Club Fledermaus
Immer Montags ab 21:00
1., Spiegelgasse 2
Eintritt frei

Strawanzen am Gürtel

Oben rattert die U-Bahn, unten wird getanzt. Eine absoluter Klassiker in Wiens Nachtleben ist das B72 am Hernaler Gürtel unweit der U6-Bahnstation Alsertraße. Ein lässiger Club, ohne Schnickschnack, dafür mit Rock ’n‘ Roll Feeling. Im Sommer kann man draußen sitzen, im Winter tanzt das junge Publikum durch die Nacht. Die Musik am Freitag ist eher rockig und besinnt sich auf Indie-Rock, am Samstag steht Indie-Pop am Programm.

  • Going underground heißt der Indie-Music-Club zum Tanzen, Feiern und Zuhören im B72. Präsentiert wird die wöchentliche Club-Reihe, die immer freitags stattfindet, vom neuen Going Underground DJ-Team.
  • Alternative Saturday Night
    Jeden Samstag lockt Indie-Pop die Besucher in den Club am Gürtel. Nur rumstehen gilt nicht. Hier lautet die Devise nämlich: mach die Nacht zum Tag!

B72
Hernalser Gürtel Bogen 72 -73
1080 Wien

Foto: Francesca G.